Pax Ploom Vaporizer

Pax Ploom Premium Vaporizer

Viele warten schon auf den neuen handlichen „Pax“ Vaporizer des Herstellers Ploom aus den USA. Leider haben wir noch keine persönlichen Erfahrungen mit dem Pax Vaporizer gemacht, aber wir wollen hier gerne etwas über den neuen Vapo erzählen. Als erstes leider die Nachricht, dass wir hier in Europa noch eine Weile auf den Pax Ploom warten müssen, da der Hersteller zur Zeit ausschliesslich nur USA und Kanada beliefert.

Handlicher geht es nicht, der Pax Ploom ist so groß wie eine Hand

Pax Ploom handlich und klein mit Li-Io Akku

Der Pax wird elektrisch mittels wiederaufladbarem Akku betrieben, nach 30 Sekunden ist er schon startklar zum Dampfen. Es gibt drei unterschiedlice Temperaturstufen:

  • Low = 188 C
  • Med = 199 C
  • Hot = 210 C

Design und Handhabung sehen vielversprechend aus und auch die Meldungen aus den USA Foren lassen hoffen, dass der Pax einer der guten Vapos ist.

Die Kräuter werden in den unteren Teil des Vaporizers gefüllt und mit einem Magnetischen Deckel verschlossen. Die ganze Sache steht dann Kopfüber und das Mundstück wird oben durch einmal drücken herausgefahren. Der Pax hat einen Beschleunigungssensor (Bewegungssensor), somit registriert der Pax, wenn das Gerät nicht mehr benutzt wird und schaltet nach 20 Sekunden in den Standby Modus.  Nach einer Minute schaltet der Pax dann komplett ab.

Pax in 3 Farben

Aluminium Gehäuse in drei unterschiedlichen Farben.

Durch kurzes Schütteln zeigt die LED des Pax Ploom Aluminium Gehäuses den Akkustand an. Insider berichten das der Pax ca. 5-6 Kräuterladungen verdampfen kann, bevor er wieder geladen werden muss. Wie beim Arizer Solo kann der Pax während des Aufladevorgangs nicht benutzt werden. Unser Fazit: Endlich ein Vaporizer für die Hosentasche welcher auch zu funktionieren scheint.

Wir sind gespannt und erwarten den Pax Ploom, aber wann das ist noch ungewiss. So wie wir News haben posten wir diese hier.

Weitere Infos gibt es auf http://www.ploom.com/pax

 

Dieser Beitrag wurde unter Vaporizer Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.