Vapolution Vaporizer Glas in Glas

Der Vapolution Glas in Glas Vaporizer garantiert besten Geschmack und Effizienz bei geringsten Kräutermengen. Glas hat keinen Eigengeschmack wie Metall oder Kunstoffe, selbst Keramik hat einen gewissen Geruch oder Geschmack. Glas hingegen ist absolut Geschmacksneutral. Der Vapolution ist ein elektrischer Glas Verdampfer im Keramik Gehäuse. Das Glas wird von aussen erhitzt, eine Heizspirale ist an die Aussenseite der Glasfläche angebracht und heizt das Glas auf. Diese Konstruktion ruht in einem sehr stabilem Gehäuse so dass weder das Glas noch die Heizung beschädigt werden können. Der Vapo ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit. Ein 12 Volt Stromanschluss ermöglicht die mobile Inhalation mit einem Akku oder mit einem KFZ Adapter, der im Lieferumfang enthalten ist.

Die Kräuter kommen unzerkleinert direkt in das Kräuterkammer (Glasrohr) und das Glasrohr in den Vapolution. Der Dampf ist sehr dicht und lecker, allerdings muss beim Vapolution etwas kräftiger gezogen werden als bei anderen Verdampfern. Für den Vapolution Vaporizer gibt es auch einiges an optionalem Zubehör um das Vaporisieren mit dem Vapolution noch besser zu ermöglichen.

Das Vapo Barrel ist ein langes dickes Glasrohr (Mundstück) und gilt als die Vapo Shot Gun. Das Vapo Barrel erzeugt kleine sichtbare Dampfstangen im Rohr die dann durch Öffnen des Kickloches eingeatmet werden können.

Der All In Wonder Bowl ist der direktteste Weg vom Vaporizer in den Mund bzw. Lunge. Hier wird kein Schlauch benötigt sondern man hält den Vaporizer in der Hand und führt das Gerät zum Mund um zu inhalieren. Der All in Wonder Bowl verfügt ebenfalls über ein Kickloch.

Das Glas besteht aus sehr hochwertigem Borosilikat und ist von der Materialstärke her sehr dick.

Dieser Beitrag wurde unter Vaporizer Berichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.